Archiv der Kategorie: Haus für Kinder – Unser Blog

Hier können Sie nachlesen, was bei uns so läuft

Nächste Schritte zur Öffnung

Liebe Eltern, liebe Kinder!
Wir freuen uns sehr, dass wir ab kommender Woche endlich
wieder mehr Leben im Haus für Kinder haben werden!
Denn alle Vorschulkinder, die ab September in die Schule gehen
werden und sogar deren Geschwisterkinder dürfen uns ab dem 25. Mai 2020 wieder besuchen!
Eine Mail dazu sollte sich bereits in eurem E-Mail-Fach befinden.

Eine weitere geplante Ausweitung soll es nach den Pfingstferien, also ab dem 15. Juni geben. Diese könnt ihr auf der Internetseite des Bayrischen Staatsministeriums nachlesen. Leider wissen wir zum derzeitigen Zeitpunkt auch nichts Genaues!


Endlich dürfen wir euch wieder Willkommen heißen! 🙂
Voller Vorfreude erwarten wir euch,
euer Kinderhaus-Personal

Maskenpflicht!


Unser lieber Kinderhaus-Bär geht mit gutem Beispiel voran und trägt
verantwortungsbewusst seinen Mund-Nasen-Schutz.

Wir weisen darauf hin, dass alle Eltern beim Bringen und Abholen
ihres Kindes einen Mundschutz tragen müssen!
Dieser wird während des gesamten Aufenthalts in der Einrichtung
nicht abgelegt!

Bitte achtet darauf, dass euer Kind gründlich seine Hände gewaschen hat,
bevor es beim Personal abgegeben wird!

Vielen Danke für euer Verständnis,
euer Kinderhaus-Personal

Die Schließung der Kitas wurde verlängert!

Liebe Eltern!
Leider wurde die Schließung der Kitas bis einschließlich 14.06.2020 erweitert.
Die Notbetreuung findet natürlich weiterhin statt.
Gerne könnt ihr bei uns Anfragen, falls ihr euch unsicher seid,
ob ihr Anspruch auf diese habt.

Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, sollen ab dem 25.05. die Vorschulkinder
die Einrichtung besuchen dürfen.
Sobald wir genauere Informationen darüber haben, werden wir euch auf
jeden Fall bescheid geben!

Wir würden uns sehr auf euch freuen!

Liebe Grüße,
euer Kinderhaus-Personal

Wir bleiben weiter für euch da!

Liebe Eltern!
Bestimmt habt ihr mitbekommen, dass wir am Montag, 20. April 2020,
leider nicht wieder öffnen dürfen!
Bis zum 03. Mai 2020 bleibt unsere Einrichtung für den regulären Betrieb geschlossen.

Natürlich bleibt die Möglichkeit der Notbetreuung weiter bestehen!
Hierfür muss die „Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall
(Notbetreuung)“ ausgefüllt und rechtzeitig bei uns abgegeben werden, damit wir genügend
Personal für die Betreuung einteilen können.
Das Formular findet ihr auf der Internetseite des Bayrischen Staatsministeriums.

Für die Woche vom 20.04.2020 bis zum 24.04.2020 hat sich die Berechtigung für eine Notgruppe nicht erweitert.
Anspruch auf die Notgruppe haben weiterhin Familien, bei denen
– ein Elternteil in der Gesundheitsversorgung oder Pflege tätig ist
– beide Elternteile in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind

Ab dem 27.04.2020 haben Familien Anspruch auf eine Notgruppe, bei denen
– ein Elternteil in der Gesundheitsversorgung oder Pflege tätig ist
– ein Elternteil im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist

Außerdem möchten wir zur Sicherheit der Kinder und des Personals nochmals auf unsere persönliche Bitte hinweisen:
Meldet euer Kind bitte nur für die Notgruppe an, wenn es wirklich keine andere
Möglichkeit der Betreuung gibt!
Je mehr Menschen aufeinander treffen, desto größer ist die Gefahr der Ansteckung!
Wir möchten nicht, dass die Kinder oder unser Personal unnötig dieser Gefahr
ausgesetzt werden. Dankeschön!

Wir hoffen, dass es euch gut geht und ihr weiterhin gesund bleibt!
Euer Kinderhaus-Personal!

Liebe Ostergrüße!

Liebe Kinder,

gerade bin ich am Haus für Kinder vorbei gehoppelt, aber alles war leise.
Kein einziges Kind hab ich gesehen, oder gehört.
Da hab ich mich doch glatt getraut zu klingeln und zu fragen, wo ihr denn alle seid.
Zum Glück hat Frau Spangler mir die Türe geöffnet und mir erzählt,
dass leider alle Kinder zur Zeit zu Hause sind.
Das ist wirklich sehr schade, wo ich doch für euch alle eine Überraschung mitgebracht habe.
Aber keine Sorge, Frau Spangler und Julia passen so lange auf eure Nester auf,
bis ihr wieder da seid!
Ich denke ihr werdet euch auch später noch darüber freuen!
Außerdem hüpft ich ja am kommenden Sonntag bei euch zu Hause vorbei!

Ganz liebe Grüße, der Osterhase!

Liebe Eltern, liebe Kinder!
Wir möchten euch auf diesem Wege frohe Ostern wünschen!
Hoffentlich scheint weiterhin die Sonne und ihr könnt die Feiertage im Garten genießen!

Vielen Dank auch für die schönen Bilder und Geschenke, die wir von euch erhalten haben.
Wir haben uns sehr darüber gefreut!

Auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen freut sich euer Kinderhaus-Personal!


Wunschsteine

Das war aber eine große Überraschung!
Wir freuen uns sehr, dass euch die Wunschsteine so gut gefallen!
Leider sind nach dem großen Ansturm letzte Woche keine Wunschsteine mehr da.

Natürlich gibt sich Julia große Mühe, neue Steine für euch zu bemalen.
Dabei würde ihr ein wenig Unterstützung sehr helfen!
Zwei Kinder haben heute schon die ersten bemalten Steine niedergelegt!
Sie sind wunderschön, Dankeschön!


Vielen Dank schon mal im Voraus an alle weiteren Künstler! (:



Wunschsteine

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Seit einigen Tagen ist das Haus für Kinder mehr oder weniger leer.
Nur ein Teil des Personals, sowie die wenigen Kinder der Notgruppe, kommen täglich vorbei.
Viele von uns sind derzeit verunsichert und fragen sich wie es weiter geht.
Das Wichtigste in den Tagen ist und bleibt die Gesundheit, sowie die Familie, die Liebe und der Zusammenhalt.

Nicht selten sehen wir euch, wie ihr am Haus für Kinder vorbei geht, durch die Fenster herein schaut und leider sehen müsst, dass immer noch alles geschlossen ist.
Manchmal seht ihr uns und winkt zu uns herein.
Das freut uns wirklich sehr!

Wir haben uns überlegt, euch eine kleine Freude machen zu wollen:

Bei der Eingangstüre werden ab heute „Wunschsteine“ ausliegen.
Gerne dürft ihr euch davon einen mitnehmen.
Vielleicht hat der ein oder andere Lust, selbst einen Stein zu suchen, zu bemalen und als Akt der Nächstenliebe in unsere Schatzkiste mit den Wunschssteinen zu legen.


Eine Regel gibt es allerdings:
Bitte haltet Abstand zueinander!
Wenn ihr jemanden seht, der sich gerade einen Stein aussucht, wartet kurz und wenn der Platz frei ist, so seid ihr an der Reihe.
Dankeschön!

Lasst uns gemeinsam positiv bleiben und anderen eine kleine Freude machen!
Denn auch diese Aktion, kann sich mit viel Liebe wie ein Virus verbreiten!

Passt auf euch auf und bleibt Gesund!
Wir freuen uns jetzt schon sehr auf das Wiedersehen mit euch!


Euer Team vom St. Marien Haus für Kinder  

Wir bleiben für euch da – bleibt ihr bitte für uns zu Hause!

Liebe Eltern,
auch wir halten weiterhin die Stellung im Haus für Kinder.
Wir betreuen eine Notgruppe, die dann in Anspruch genommen werden kann, wenn
mindestens ein Elternteil in der Gesundheitsversorgung, oder Pflege arbeitet, oder beide Elternteile in sonstigen Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten.
(Welche Berufe darunter fallen kann auf der Internetseite des Bayrischen Staatsministeriums nachgelesen werden.

Auf der Internetseite des Bayrischen Staatministeriums kann sich ein Formular
„Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)“
ausgedruckt, oder bei uns im Haus für Kinder abgeholt werden.

Die Notgruppe umfasst maximal fünf Kinder und wird von einer Erzieherinnen bzw. Kinderpflegerin betreut.

Zur Sicherheit der Kinder und auch des Personals bitten wir euch dennoch, eure Kinder nur für die Notgruppe anzumelden, wenn es wirklich notwendig ist und das Kind nicht durch einen der Elternteile betreut werden kann.
Dankeschön!

Passt auf euch auf und bleibt gesund!
Euer Team vom St. Marien – Haus für Kinder